Die Blätter des Lebensbaumes

Veröffentlicht auf von Anscha

Jeder Mensch hat einen Lebensbaum, unter dem er sein (er)leben beginnt.

 

 

Beginnen, sich finden, erleben, erzählen, vermissen, Vergangenheit...

 

together-old.jpg  

 

 

Es weht der Wind ein Blatt vom Baum,
von vielen Blättern eines.
Das eine Blatt, man merkt es kaum, denn eines ist ja keines.

 

Doch dieses eine Blatt allein,
war Teil von unserem Leben.
Drum wird uns dieses Blatt allein,
für immer, immer fehlen.

 

Eine Stimme, die vertraut war, schweigt.
Ein Mensch, der immer für uns da war, ist nicht mehr.
Was bleibt, sind dankbare Erinnerungen,
die uns niemand kann mehr nehmen.
In unseren Herzen wirst Du immer weiter leben!

 

 

 

 

 

 

Beginnen wir und seien wir wachsam, mit dem, was uns im Herzen & in der Liebe umgibt. Finden wir ihn, denn der Mensch, der neben Dir und in Deinem Herzen wahrhaftig steht und erleben. Das ist der wahre Grund, weil so dieser Lebensbaum entsteht. Erzählen über das, was man gemeinsam erlebte, bis hin zum Vermissen

des gemeinsam erzählten. So entsteht aus unserer Vergangenheit ein weiterer Baum, der das Leben ergänzt mit vielen unser ursprünglich zwei Blättern...


© Anscha Overblog.de

Kommentiere diesen Post